TRAUERBEGLEITUNG


Sich von einem geliebten Menschen verabschieden zu müssen,

ob unerwartet oder begleitet, hinterlässt immer unglaubliche Trauer, Schmerz und eine grosse Lücke mit offenen Fragen.

 

Jeder Mensch verarbeitet so ein Trauma unterschiedlich, je nach Vorbelastung, sozialem Umfeld, eigenen Wurzeln, Selbstbewusstsein und Art und Weise des Todes.

 

In meiner Begleitung als Care Giver (Care Team = Notfallseelsorge) bei unerwarteten Todesfällen wurde mir jedes mal bewusst, wie wichtig diese erste Zeit der Betreuung ist. So fühlt sich der Betroffene besser aufgefangen und getragen. Das einfach da sein auch ohne viele Worte, hilft diesem Menschen meistens im ersten Moment recht gut.

 

Die Verarbeitung geht danach aber weiter. Wenn die Freude und Leichtigkeit im Alltag nach einer gewisser Zeit nicht wieder zurückkehrt, finde ich es sehr wichtig, Unterstützung anzunehmen.

Nicht alle können so ein Trauma und Schmerz eines Todes selber oder im privaten Umfeld verarbeiten.

 

Es ist sehr wichtig, irgendwann wieder in den Alltag zurück zu finden, das Schöne zu sehen, Freude zu erkennen, glücklich zu sein, wieder unbeschwert Lachen zu können, neue Visionen und Träume zu kreieren und dich wieder leicht zu fühlen.

 

Jeder braucht unterschiedlich lange, um so eine Trauer und Schmerz zu verarbeiten. 

 

Wenn du dich nach einem Verlust immer noch lustlos, orientierungslos, hilflos, einsam und unverstanden fühlst, bin ich vielleicht genau die richtige Person, um dir dieses Trauma/Schock zu lösen und aufzuzeigen, warum es sich wieder lohnt, glücklich zu sein.

 

Melde dich unverbindlich unter 079 488 90 19, um zu spüren, ob ich die richtige Begleitung bin, damit du das Schöne wieder sehen kannst und motiviert bist, Änderungen vorzunehmen, um dein Leben wieder in eine neue Richtung zu leiten.

 

Freue mich, wenn ich auch dich wieder Lachen sehen darf.

 

Bin noch am Kreieren von einem weiteren speziellen Trauerseminar.